Dienstag

Heute ist das Wetter nicht so gut, aber trotzdem sind wir unterwegs. Seilbahn, Kutter, Schaukel, Dünensingen, Fischverkostung, Burgenbauen, Regen, Geburtstag feiern, nasse Füße, Gummibären usw.. Später mehr!   

Unser Geburtstagskapitän am Ruder der MS Freia. Gerade hat eine Möwe auf die Scheibe ge....! Solch eine Sauerei!  Unser Fang! Fische, Krabben, Krebse, Muscheln, alles wurde uns erklärt. 

Die Kutterfahrt

Am Mittwoch haben wir eine Kutterfahrt gemacht. Wir sind mit der Bahn zum Hafen gefahren. Da sind einige aufs Klo gegangen. Dann legte der Kutter an und wir konnten an Bord gehen. Auf dem Kutter aßen wir Chips gegessen. Nach einer Weile durften wir ans Steuer! Das war cool, dann irgendwann haben wir die Netze aus geschmissen und hinter uns hergezogen nach einer Weile wurden die Netze eingeholt. Was in dem Netz war wurde in eine große Wanne gekippt. Wir konnten alle möglichen Tiere des Wattenmeeres erkennen. Wir durften einen Krebs in der Hand halten. Das kribbelte wie verrückt! In der Wanne waren auch Muscheln, Krabben und Aale. Das war geil. (Sven)

Dünensingen, bei Regen auch gerne einmal unter dem Dach! War aber trotzdem spitze!

Der Strand

Am Dienstag waren wir am Strand. Wir haben tote Krebse, tote Quallen und tote Fische gefunden. Ich bin mehrmals in den Schlick gesunken, so dass meine Schuhe stecken geblieben sind. Das fanden wir lustig. Pascal und ich haben ein Loch gegraben und steckten einen Fuß darein. Dann buddelten wir das Loch wieder zu und warteten, bis die Flut kam das dauerte ein bisschen. Es war aber echt schön, zu spüren, wie die Wellen an meine Beine spülten. (Marek)

Strandbesuch II

Nach dem Abendessen waren wir am Strand. Wir haben Muscheln gesammelt, gebuddelt und ganz viel gespielt. Fisch, Möwen und Austernfischer haben wir gesehen. Ein Nest war da, auch sehr viel Sand und zwei Schaukeln. Das Beste waren die schönen Wellen. Die 5a und die 5b haben sich gut verstanden. (Emilie)